+49 (89) 4 57 47 13 +49 (89) 45 74 71 59 info@aff-travel.de

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login
+49 (89) 4 57 47 13 +49 (89) 45 74 71 59 info@aff-travel.de

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Peru

Reiseverlauf

CUSCO (-)

Willkommen in Cusco. Nach Ankunft werden Sie am Flughafen empfangen und per privatem Transfer zu Ihrem Hotel gebracht.

 

CUSCO (F)

Die umfassende Stadtbesichtigung beinhaltet den Besuch des Sonnentempels oder „Koricancha”, der Kathedrale sowie der eindrucksvollen Festung Sacsayhuaman und des Amphitheaters von Kenko. Daraufhin sehen Sie Puca Pucara, die strategisch günstig gelegene „Rote Festung”, von der aus die Umgebung kontrolliert wurde. Abschließend besuchen Sie Tambomachay mit seinen zwei einzigartigen Aquädukten, die bis heute frisches Wasser in die Umgebung leiten.

Nachmittag zur freien Verfügung

 

CUSCO – MACHU PICCHU – CUSCO (F, M, A)

Zu angemessener Zeit Transfer zum Bahnhof in Poroy.

Am Vormittag beginnen Sie Ihre Fahrt im luxuriösen Hiram Bingham Zug nach Machu Picchu. Der Zug spiegelt den Luxus der Pullman-Ära der 1920er Jahre, mit ausladender Eleganz und feinem Stil wider. Während eines entspannten Brunchs durchfahren wir das Heilige Tal der Inkas. Um 12:30 Uhr erreichen wir Aguas Calientes, von wo aus die geführte Bustour zur majestätischen Zitadelle von Machu Picchu beginnt. Machen Sie sich bereit auf der 2-stündigen Tour eines der wohl bedeutendsten archäologischen Wunder der Welt zu erblicken. Nach der Tour genießen Sie einen Tee in der Machu Picchu Sanctuary Lodge, oder wandern alternativ, nach Absprache eines festen Treffpunkts und Uhrzeit mit Ihrem Reiseleiter, auf eigene Faust durch Machu Picchu.

Am späten Nachmittag beginnen Sie die Rückfahrt nach Cusco im exklusiven Hiram Bingham Zug. An Bord können Sie Cocktails und das anschließende Vier-Gänge-Menü genießen, außerdem wartet im Barwaggon eine Unterhaltungsshow mit peruanischer Musik auf Sie.

Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel in Cusco.

 

CUSCO – PUNO (F, M, A)

Am Vormittag Transfer zum Bahnhof in Cusco.

Seien Sie bereit für eine landschaftlich reizvolle 1-Tages Zugfahrt inklusive einer unvergesslichen Nacht an Bord des ersten Luxus-Schlafzuges in Südamerika. Um 11:00 Uhr steigen Sie am Bahnhof in Cusco in den Zug ein. Dieser fährt über Nacht nach Puno, der Stadt am Ufer des Titicacasees, das höchstgelegene kommerziell schiffbare Gewässer der Erde. Bis zu 68 Gäste können im Beimond Andean Explorer untergebracht werden. Seine geschmackvoll eingerichteten Kabinen mit eigenem Bad wurden von Inge Moore der HBA Galerie entworfen. Das Freiluftdeck des Aussichtswaggons bietet Ihnen eine optimale Aussicht auf die eindrucksvolle Landschaft. Auf Ihrem Weg nach Puno halten Sie bei der etwas andersartigen, aber ebenso wunderschönen archäologischen Stätte Raqchi. Hier können Sie die Überreste des Viracocha Tempels, der sich durch große auf Steinfundamenten der Inka ruhenden Lehmwände auszeichnet, sowie Lagerhallen und Aquädukte besichtigen. Bei Sonnenuntergang erreicht der Zug den La Raya Pass. Mit 4,319 m (14,170 ft) ist dieser Pass der höchste Punkt der Bahnfahrt und bietet ein herrliches Landschaftsbild der Anden mit schneebedeckten Bergen. Die von den Köchen des Beimond Hotel Monasterio erstellten Menüs zeichnen sich insbesondere durch lokale, frische, bunte und saisonübliche Zutaten aus. Mittagessen, Teezeit und Abendessen sind im heutigen Programmablauf inbegriffen und werden in den beiden Speisewagen des Zuges serviert. Bei Anbruch des Abends können Sie sich im Lounge-Wagen bei

erfrischenden Getränken zurücklehnen und den Tag Revue passieren lassen.

 

PUNO (F)

Das Frühstück wird Ihnen vor Ankunft an unserem finalen Ziel Puno serviert. Gehen Sie von Bord und führen Sie Ihre Weiterreise fort.

Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel in Puno.

 

PUNO – AREQUIPA (F)

Am Vormittag Sie sagen Puno auf Wiedersehen, um Ihre Reise durch die Gegend des fortzusetzen. Die durchschnittliche Höhe Ihrer Route beträgt 3800 – 4000 m. Nach 6- stündiger Fahrt erreichen Sie Arequipa.

Am Abend besichtigen Sie das außergewöhnliche Kloster Santa Catalina. Das im 16. Jahrhundert erbaute Kloster ist ein riesiger Gebäudekomplex, der einst wie eine eigene Stadt war und über 450 Nonnen beheimatete. Früher wurden hier die ältesten Töchter der aristokratischen Familien schon in jungen Jahren der Kirche übergeben, wo diese dann ihr gesamtes Leben verbrachten. Der Komplex, der sehr schön restauriert wurde, macht die Vergangenheit nochmals lebhaft spürbar.

 

AREQUIPA – LIMA (F)

Am Vormittag Sie sagen Puno auf Wiedersehen, um Ihre Reise durch die Gegend des fortzusetzen. Die durchschnittliche Höhe Ihrer Route beträgt 3800 – 4000 m. Nach 6- stündiger Fahrt erreichen Sie Arequipa.

Am Abend besichtigen Sie das außergewöhnliche Kloster Santa Catalina. Das im 16. Jahrhundert erbaute Kloster ist ein riesiger Gebäudekomplex, der einst wie eine eigene Stadt war und über 450 Nonnen beheimatete. Früher wurden hier die ältesten Töchter der aristokratischen Familien schon in jungen Jahren der Kirche übergeben, wo diese dann ihr gesamtes Leben verbrachten. Der Komplex, der sehr schön restauriert wurde, macht die Vergangenheit nochmals lebhaft spürbar.

 

AREQUIPA – LIMA (F)

Zu angemessener Zeit Transfer zum Flughafen in Arequipa für Ihren Inlandsflug nach Lima.

Empfohlener Flug (nicht inkludiert)
10:05 Abflug in Arequipa mit LA 2124
11:40 Ankunft in Lima

Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel in Lima.
Ihre Stadtführung am Nachmittag führt Sie sowohl durch die modernen Gegenden Limas, als auch in das historische Zentrum der Stadt, das im Jahr 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Während Sie über die Plaza Mayor und die Plaza San Martin gehen, können Sie die vielfältige Architektur bestaunen. Unser Führer wird Ihnen dort das architektonische Erbe der Stadt näherbringen. Im weiteren Verlauf folgt die Besichtigung des Klosters Santo Domingo, in dem das älteste, in Holz geschnitzte Chorgestühl Limas zu sehen ist. Hier wurde auch im Jahr 1551 die erste Universität Südamerikas, San Marcos, gegründet. Sie runden die Stadtführung mit dem Besuch der „Casa de Aliaga”, der ältesten, aus der Kolonialzeit stammenden Villa Lateinamerikas, ab. Im Jahre 1535 hat Francisco Pizarro diesen antiken Tempel aus Prä-Inkazeiten seinem treuen Gefährten Jeronimo de Aliaga übergeben. Bis heute ist dieses Anwesen über Generationen hinweg im Besitz der Familie Aliaga geblieben. Einige Räume der Villa sind im Stil des 16., 17. und 18. Jahrhunderts eingerichtet und repräsentieren sehr schön das Leben in den verschieden Epochen des antiken Limas.

 

LIMA – … (F)

Zu angemessener Zeit Transfer zum Flughafen in Lima für Ihren internationalen Rückflug (Flug nicht inkludiert).

Erklärung:
F = Frühstück
M = Mittagessen
LB = Lunchbox
A = Abendessen