+49 (89) 4 57 47 13 +49 (89) 45 74 71 59 info@aff-travel.de

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login
+49 (89) 4 57 47 13 +49 (89) 45 74 71 59 info@aff-travel.de

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Kolumbien

14 Tage

Tag 1: Ankunft in Bogota Ihr Reiseleiter holt Sie am Flughafen von Bogota ab und begleitet Sie ins Sofitel Bogota Victoria Regia.

Tag 2: Im Rausch der Farben und Düfte Früh aufstehen lohnt sich heute, denn das Gewusel und die Farben und Gerüche der größten Markthalle von Bogota, Paloquemao, ist jede Minute verpassten Schlafes wert. Und spätestens nach einem Glas frisch gepressten Safts sind alle Lebensgeister geweckt! Inspiriert von der gigantischen Auswahl frischer zutaten können Sie dann in einem vegetarischen Restaurant in der Altstadt mehr über die kolumbianische Küche lernen. Nach dem Mittagessen geht es auf Erkundungstour durch die Altstadt von Bogota und abends zurück ins Hotel.

Verpflegung: Halbpension

Tag 3: EI Dorado und unterirdische Kathedrale Was hat es mit der Legende vom berühmt­ berüchtigten El Dorado auf sich? Und welche Bedeutung hat Gold für die Muiscas? Ein Besuch im Goldmuseum findet Antworten. In den Tiefen des Salzbergwerks von Ziapquirä finden sie hingegen eine Kathedrale aus Salz und einen Kreuzweg, der sich weit in die Unterwelt gräbt.

Verpflegung: Frühstück

Tag 4: Von Bogota nach Bucaramanga Heute fliegen Sie fliegen von Bogota nach Bucaramanga und fahren von dort aus auf die Hochebene Mesa de los Santos. Am Nachmittag treffen Sie auf der herrschaftlichen Hacienda El Roble ein – einer nachhaltig wirtschaftenden Kaffeefarm. Verpflegung: Halbpension

Tag 5: Auf den Spuren des Hochlandkaffees Auf 1.600 m Höhe über Meer bietet die Hacienda El Roble optimale Wachstumsbedingungen für hervorragenden Kaffee. Doch wie entsteht das würzige Getränk? Vom Keimling der Pflanze bis zur Ernte und Röstung werden Sie sehen, wie kolumbianischer Hochlandkaffee angebaut wird. Die feinen Nuancen der einzelnen Sorten werden anschließend bei einer Verkostung unter professioneller Anleitung schmeckbar.

Verpflegung: Vollpension

Tag 6: Wandern über die Mesa de los Santos Wer möchte, kann von der Mesa de los Santos auf die andere Seite des Canyon del Chicamocha bis nach Barichara wandern. Den Weg säumen dabei alte Gräber und Felsmalereien der Guane, die früher diese wildromantische Hochebene besiedelt haben. Alternativ geht es mit der Seilbahn durch den Canyon auf die andere Seite. Das Ziel ist am späten Nachmittag der malerischer Kolonialort Barichara.

Verpflegung: Frühstück

Tag 7: Auf alten Saumpfaden Heute lockt eine Wanderung nach Guane über die Caminos Reales. Jenes Netzwerk von Saumpfaden, das schon von den indigenen Völkern genutzt und im

19Jahrhundert von einem deutschen Ingenieur ausgebaut und befestigt wurde. Verpflegung: Frühstück

Tag 8: Von Bucaramanga nach Santa Marta Von Bucaramanga fliegen sie nach Santa Marta, wo Sie am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel chauffiert werden. Der ideale Ausgangspunkt für eine kleine Tour durch Santa Marta. Verpflegung: Frühstück

Tag 9: Mit der Yacht in den Nationalpark Auf einer kleinen Yacht gleiten Sie heute durch die idyllischen Buchten des Tayrona Nationalparks und wer möchte, kann sein Glück beim Fischen probieren oder eine Wanderung durch den unberührten Nationalpark unternehmen.

Verpflegung: Halbpension

Tag 10: Gourmet-Lunch und Weltkulturerbe Heute fahren Sie von Santa Marta nach Cartagena. Empfehlenswert ist dabei auf alle Fälle ein Stopp in Baranquilla und ein Mittagessen im berühmten Restaurant „La Cueva“. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit durch die historische Altstadt Cartagenas, ein UNSESCO Weltkulturerbe, zu streifen. Verpflegung: Halbpension

Tag 11: Zeitreise in Cartagena Bei einer Besichtigung der Festung San Felipe kann man sich nur allzu gut vorstellen, wie Cartagena einst im 17. Jahrhundert von Piraten belagert wurde. Wer hinauf steigt zum Kloster La Popa, dem bietet sich ein herrlicher Blick auf die Stadt und die weite Bucht. Nach dem anschließenden Rundgang durch die Altstadt können Sie den Nachmittag ganz frei gestalten.

Verpflegung: Frühstück

Tag 12 bis 13: Willkommen in der kolumbianischen Karibik Heute bringt Sie ein Boot zum Hotel Agua in Baru. Eine kleine Oase mitten in einem phosphoreszierend türkisblauen Meer, das so manche Malediveninsel vor Neid erblassen lassen könnte. Dieses Stückchen Kolumbien wirkt wie entrückt vom Rest des Landes und wer hierher kommt, dem sind mußevolle Stunden gewiss. Kein Verkehr, keine Hektik, nur Sonne, Wasser, schattige Mangrovenwälder und absolute Ruhe. Verpflegung: Frühstück

Tag 14: Rückreise Nach dem Frühstück fahren Sie im Boot zurück nach Cartagena und werden vom Hafen zum Flughafen gebracht. Über Bogota geht es zurück nach Deutschland.

Verpflegung: Frühstück

Inklusive Inlandsflüge, Übernachtung im Doppelzimmer, Mahlzeiten wie angegeben, Transfers und Überlandtransporte im PKW, Ausflüge gemäß Programm inklusive Eintritte, deutschsprachige lokale Reiseleitung, Leihweise ein kolumbianisches Prepaidhand

• Bogota 3 Nächte Sofitel Bogota Victoria
• Barichara 2 Nächte La Nube Spa
• Mesa d.l.Santos 2 Nächte Hacienda el Roble • Santa Marta 2 Nächte Casa del Farol
• Cartagena 2 Nächte Hotel Tcherassi
• Baru 2 Nächte Hotel Agua

19 Tage

Tag 1: Ankunft in Bogotá Ihr Reiseleiter holt Sie am Flughafen von Bogotá ab und begleitet Sie ins Hotel Charleston.

Tag 2: Bogotá kulinarisch Sehen, riechen, fühlen, hören, schmecken. Der Trubel in der größten Markthalle von Bogotá —Paloquemao, ist einfach überwältigend. Und ein Glas frisch gepresster Saft tröstet schnell darüber hinweg, dass der Wecker heute schon früh geklingelt hat. In einem vegetarischen Restaurant in der Altstadt werden Sie dann lernen, zu welch fabelhaften Köstlichkeiten die kolumbianische Küche al die frischen Zutaten der Markthallen verarbeitet. Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Candelaria – die Altstadt von Bogota und kehren am frühen Abend wieder in Ihr Hotel zurück.

Verpflegung: Halbpension

Tag 3: Gold & Salz Im berühmten Goldmuseum wandeln sie auf Spurensuche nach der Legende des sagenhaften El Dorado. Später geht es hinab in die Stollen eines Salzbergwerks und zur Salzkathedrale und dem Kreuzweg von Ziapquirä. Eine Ode an den Glauben tief unter der Erde.

Tag 4: Von Bogotá nach Yopal Gemeinsam mit Ihrem Guide fliegen Sie von Bogotá nach Yopal. In rund 4 Stunden fahren Sie über geteerte und teils ungeteerte Straßen durch die wunderbare Landschaft der Llanos zur Finca Juan Solito. Verpflegung: Vollpension

Tag 5-7: Leben auf der Finca Auf dem Gelände der Finca Juan Solito muss man nicht lange suchen, um die reiche Tierwelt der Llanos zu entdecken: Wasserschweine, Kaimane, Äffen, Anacondas und zahlreiche Vogelarten. In den nächsten Tagen sind Sie mitten drin im echten Leben der Gauchos und Farmer: Reiten, angeln, Vögel beobachten oder eine Safari durch die Weiten der Llanos – näher dran und mehr mitten drin im kolumbianischen Finca-Alltag kann man kaum sein.

Verpflegung: Vollpension

Tag 8: Von Yopal nach Bucaramanga Heute ist ein relativ langer Reisetag. Sie fahren zurück nach Yopal und fliegen nach Bucaramanga. Von dort aus geht es weiter nach Barichara, einem malerischen Ort mit vielen kleinen Kunsthandwerksbetrieben und Galerien. Das Städtchen ist nun der richtige Ort, um ein wenig zu entspannen und dem kolumbianischen Leben bei einem kühlen Drink zuzusehen.

Verpflegung: Frühstück

Tag 9: Wandern auf alten Saumpfaden Heute unternehmen Sie eine Wanderung nach Guane über die Caminos Reales. Dieses Netzwerk von Saumpfaden, wurden schon Von den indigenen Völkern genutzt und im 19. Jh. von einem deutschen Ingenieur ausgebaut und befestigt. Am Nachmittag ist entweder entspannen angesagt, oder Sie unternehmen noch einen kleinen Ausflug Ihrer Wahl.

Verpflegung: Frühstück

Tag 10: Vom Canyon del Chicamocha zur Hochebene Mesa de los Santos Sportliche wandern heute vom Canyon del Chicamocha bis zur Hochebene Mesa de los Santos. Auf dem Weg tauchen immer wieder Gräber und Felsmalereien der Guane auf, die früher die Hochebene besiedelt haben. Alternativ geht es mit der Seilbahn durch den Canyon auf die andere Seite. Am Nachmittag treffen

Sie auf der herrschaftlichen Hacienda El Roble ein – einer Kaffeefarm wie aus dem Bilderbuch. Verpflegung: Vollpension

Tag 11: Auf den Spuren des Kaffees Auf 1.600 Metern über Meer wird auf der zertifizierten Hacienda El Roble nachhaltig und umweltverträglich Kaffee angebaut. Nachdem Sie live gesehen haben, wie aus den leuchtend roten Bohnen duftender Kaffee wird, können sie das belebende Getränk bei einer professionellen Verkostung probieren. Erstaunlich, welch große Unterschiede herauszuschmecken sind! Verpflegung: Vollpension

Tag 12: Von Bucaramanga nach Cartagena Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es zum Flughafen von Bucaramanga. Hier verabschieden Sie Ihren bisherigen Reiseleiter und fliegen nach Cartagena. Vom Flughafen werden Sie direkt ins Hotel Quadrifolio gebracht. Verpflegung: Frühstück

Tag 13: Piraten in Cartagena Die Festung San Felipe erzählt von der bewegten Vergangenheit Catragenas und von den dicken Mauern der Klosters La Popa bietet sich ein zauberhafter Blick über die Stadt und die glitzernde Bucht von Cartagena. Man hat das Gefühl, direkt ins 17. Jahrhundert zurück katapultiert worden zu sein und es ist ein leichtes sich vorzustellen, wie Piraten eine der reichsten Städte Amerikas belagert haben. Eine Idee vom Reichtum dieser Tage spürt man bei einem Rundgang durch die verwinkelte Altstadt auch noch heute.

Verpflegung: Frühstück

Tag 14: Cartagena auf eigene Faust Dieser Tag gehört Ihnen! Und ganz gleich, ob es Sie heute noch einmal in die malerische Stadt oder auf die Islas del Rosario zieht – die Zeit wird wie immer viel zu schnell vergehen.

Verpflegung: Frühstück

Tag 15: Mit dem Mietwagen nach Santa Marta Mit einem eigenen Mietwagen fahren Sie gemütlich über Santa Marta in die Nähe von Palomino ins Hotel Merecumbe. Verpflegung: Halbpension

Tag 16-18: Karibikfeeling am Strand von Buritaca Das Hotel Merecumbe ist ein Boutique-Hotel am Strand von Buritaca. Wer durch die tropisch-grüne Anlage streift, wähnt sich auf einer Karibikinsel. Hier lässt es sich an den einsamen Stränden oder in der Hängematte vor der Cabana wunderbar entspannen. Dank des eigenen Autos können Sie von hier aus ganz unabhängig nach Lust und Laune die malerische Umgebung erkunden.

Verpflegung: Vollpension

Tag 19: Rückflug Heute fahren Sie mit dem Mietwagen nach Santa Marta und fliegen über Bogota nach Deutschland zurück.

Verpflegung: Frühstück