+49 (89) 4 57 47 13 +49 (89) 45 74 71 59 info@aff-travel.de

Israel

ISRAEL FÜR GENIESSER

Endecken Sie das faszinierende Land mit seinen vielen Gesichtern, unzähligen Kulturstätten und biblischen Orten. Sie besuchen u.a. Cäsarea, Nazareth,
Bethlehem, den See Genezareth und natürlich die Hauptstadt Jerusalem mit ihren unzähligen Zeugnissen der biblischen Geschichte.

Ihre Vorteile:
Übernachtung in einem Kibbuz

Naturerlebnis Baden im Toten Meer

UNESCO Weltkulturerbe Akko, Bahaigärten und Massada

Bootsfahrt auf dem See Genezareth

Persönlicher Austausch mit einer deutsch Israelin

Deutschsprechende Reiseleitung:
Ja

Reiseverlauf:
1. Tag: Tel Aviv

(Donnerstag/Sonntag) Ankunft am Flughafen und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung mit anschließendem Transfer zu Ihrem Hotel. Eine Nacht in Tel Aviv. (Abendessen)

Standard: Prima City Tel Aviv (Mittelklasse)

Superior: Grand Beach Hotel Tel Aviv (gehobene Mittelklasse)

2. Tag: Tel Aviv – Galiläa

(Freitag/Montag) Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihren Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Tel Aviv und einem Besuch der Altstadt Jaffa. Danach reisen Sie weiter zu den faszinierenden Ausgrabungen in Caesarea, wo Sie römische und christliche Geschichte hautnah erleben können! Bewundern Sie in Haifa, der größten Hafenstadt Israels, die berühmten Bahai-Gärten (UNESCO-Kulturerbe), bevor die Reise in die Kreuzfahrerstadt Akko (UNESCO-Kulturerbe) weiter geht. 2 Nächte in einem Kibbutz. (Frühstück, Abendessen)

3. Tag: Galiläa

(Samstag/Dienstag) Zunächst lernen Sie bei einem Rundgang das Leben in einem Kibbutz kennen, bevor Sie mit einem nach antikem Vorbild nachgebauten Holzboot über den See Genezareth fahren. Sie besuchen die heiligen Stätten: Tabgha, den Ort der Brotvermehrung, Kapernaum, wo Jesus gelebt und gelehrt haben soll und den Berg der Seligpreisungen (Ort der Bergpredigt). Am Nachmittag Fahrt zu einem Aussichtspunkt auf den Golanhöhen. (Frühstück, Abendessen)

4. Tag: Galiläa – Totes Meer

(Sonntag/Mittwoch) Heute besuchen Sie Nazareth mit der Verkündigungskirche mit den berühmten Mosaiken. Durch das Jordantal geht die Reise dann weiter nach Beit Alfa zu einer byzantinischen Synagoge aus dem 5. Jahrhundert. Anschließend Fahrt nach Qasr El Yahud, der historischen Taufstelle Jesu. Am Nachmittag erreichen Sie das Tote Meer, den tiefsten Punkt der Erde! Dort haben Sie Zeit, um die heilende Kraft des mineral- und salzreichen Wassers selber ausprobieren zu können. Nehmen Sie ein Bad im Toten Meer und genießen Sie dieses einzigartige Naturerlebnis! Eine Nacht am Toten Meer. (Frühstück, Abendessen)

Standard: Prima Oasis Hotel Dead Sea (Mittelklasse)

Superior: Daniel Hotel Dead Sea (gehobene Mittelklasse).

5. Tag: Totes Meer – Jerusalem

(Montag/Donnerstag) Mit der Seilbahn erklimmen Sie Massada (UNESCO-Weltkulturerbe), die majestätische Herodesfestung, die über dem Toten Meer thront und die Geschichte der letzten jüdischen Widerstandskämpfer gegen die römischen Besatzer erzählt. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die umliegende Wüstenlandschaft und auf das Tote Meer. Danach fahren Sie nach Jerusalem – der Heiligen Stadt! Vom Ölberg aus haben Sie zunächst einen fantastischen Blick auf die Altstadt mit dem berühmten Felsendom und der Al Akzah-Moschee. 3 Nächte in Jerusalem. (Frühstück, Abendessen)

Standard: Prima Park Hotel (Mittelklasse)

Superior: Ramada Hotel Jerusalem (gehobene Mittelklasse).

6. Tag: Jerusalem

(Dienstag/Freitag) Den Morgen beginnen Sie mit einem Bummel über den Machne Yehuda Markt. Das rege Treiben auf dem Markt und die Vielfalt der Farben, Gerüche und Geschmäcker ist ein Erlebnis! Anschließend erkunden Sie die Altstadt Jerusalems zu Fuß: Sie besuchen die Grabeskirche, folgen dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa, besichtigen die berühmte Klagemauer und die römische Einkaufsstraße, und bummeln durch den arabischen Bazar. Ebenso stehen auch der Zionsberg und der Ort des letzten Abendmahls auf dem Programm. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (Frühstück, Abendessen)

7. Tag: Bethlehem

(Mittwoch/Samstag) Am Morgen besuchen Sie das Israel Museum mit dem “Schrein des Buches”. Danach sehen Sie auf einer Stadtrundfahrt durch die Neustadt u. a. das israelische Parlament (Knesset). Selbstverständlich steht auch Yad Vashem, die bedeutendste Gedenkstätte, die den Opfern des Holocaust gewidmet wurde, auf dem Programm. Danach Weiterfahrt nach Bethlehem mit Besuch der Geburtskirche und der Geburtsgrotte. Abends treffen Sie eine deutsche Israelin, die aus langjähriger Erfahrung in Israel berichtet und für Ihre Fragen offen ist. (Frühstück, Abendessen)

8. Tag: Jerusalem – Flughafen Tel Aviv

(Donnerstag/Sonntag) Transfer zum Flughafen in Tel Aviv oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes. Bei individueller Verlängerung in Tel Aviv kann ein Sammeltransfer nach Tel Aviv dazu gebucht werden (siehe Kundeninformation). (Frühstück)